Sehenswürdigkeiten online   Washington DC   New York Sydney Paris

Lincoln Memorial

Der 16. Präsident der USA, Abraham Lincoln, ist auf der 1 Cent Münze abgebildet. Auf der Rückseite des Pennys wurde bis 2008 das Lincoln Memorial gezeigt. Das Monument am Ende der National Mall wurde zwischen 1915 und 1922 für den Präsidenten des amerikanischen Bürgerkriegs und der Befreiung der Sklaven errichtet.

Lincoln Memorial

Das Gebäude, welches an einen Tempel erinnert, ist umschlossen von 36 dorischen Säulen. Denn zu Lincolns Amtszeit bestanden die USA aus 36 Staaten. An der Nordseite ist Lincolns Rede zum zweiten Amtsantritt in den Stein gemeißelt, auf der Südseite die berühmte Gettysburg Adress. Im Inneren befindet sich eine 5,80 Meter hohe Statue von Lincoln aus weißem Marmor. Bildhauer der Statue war Daniel Chester French. Übrigens wurde die große Statue aus 28 Teilen zusammengesetzt.

Die Decke des Inneren besteht aus Marmor der mit Paraffin behandelt wurde. So kommt ein wenig Tageslicht hindurch und beleuchtet das Innere.

Am 28. August 1963 sammelten sich 250.000 Menschen vor dem Lincoln Memorial um Martin Luther King Jrs. Berühmte „I have a dream“ Rede zu hören. Eines der wichtigsten Events des American Civil Rights Movements.

Lincoln Statue im Memorial mit Inschrift

 


Hinkommen

Metro Smithonian (orange, blue) und ca. 30 Minuten Fußweg durch die National Mall
 

2 Lincoln Memorial Cir NW, Washington, DC 20037